Marlene Anna Schäfer

Marlene Anna Schäfer ist freischaffende Regisseurin und lebt in Berlin. Bereits während des Studiums der Literatur- und Kulturwissenschaften hospitierte sie am Berliner Ensemble sowie an der Schaubühne am Lehninerplatz. Erste eigene Regiearbeiten in der freien Szene Berlins, anschließend Engagements als Regieassistentin am Staatstheater Darmstadt und am Staatstheater Karlsruhe. Seit 2016 arbeitet sie als freischaffende Regisseurin. Ihre ersten Inszenierungen entstanden in Osnabrück, Tübingen, Karlsruhe und Paderborn. ​ Außerdem kuratierte sie im Auftrag der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste von 2013 bis 2020 die "Woche Junger Schauspieler*innen". In der Spielzeit 2017/18 eröffnete sie in Osnabrück das Spieltriebe Festival für zeitgenössisches Theater. Außerdem inszenierte sie am Landestheater Tübingen, am Theater Aalen, am Rheinischen Landestheater Neuss und am Theater Ingolstadt. 2019 brachte sie am Schauspiel Frankfurt die Uraufführung von Lize Spits Roman „Und es schmilzt“ in einer eigenen Bühnenfassung heraus. Zuletzt entstanden Arbeiten am Theater Münster und am Staatstheater Wiesbaden. Mit „Vor Sonnenaufgang“ stellt sie sich erstmals dem Potsdamer Publikum vor.