Frischer Wind in der Kantine und den Foyers:

OTTO

Essen & Trinken am Theater
Das neue Team (von links): Robert Busse, Lena Mauer, Jens Fuhrmann, Martin Rüffert / Foto: Sebastian Frenkel
Mit Beginn der neuen Spielzeit 2019/20 hat die Recht Freundlich GbR das Catering in der Kantine und den beiden Foyers des Hans Otto Theaters übernommen. Dahinter stehen die Potsdamer Gastronom*innen Lena Mauer (à la maison) und Robert Busse (Café Central), die zusammen auch das Café Freundlich betreiben.

Unter ihrem neuen Namen OTTO - Essen & Trinken am Theater ist die Kantine täglich ab 8 Uhr geöffnet. Wochentags wird hier von 12:30 bis 15 Uhr ein Mittagstisch auch für externe Gäste angeboten. Die Küche ist frisch, kreativ, gesund und lecker – so, wie es die Potsdamer*innen bisher schon vom Café Midi im Treffpunkt Freizeit, dem Café Freundlich auf dem Telegrafenberg und von der Theaterklause in der Zimmerstraße kennen.

Angeboten werden drei täglich wechselnde Gerichte zwischen 4 und 7 €, darunter eine Suppe und ein vegetarisches Gericht. Ganztägig wird ein Tagesgericht vorgehalten. Zwischen 11:30 und 12:30 Uhr ist die Kantine den Mitarbeiter*innen des Hans Otto Theaters vorbehalten, die in dieser Zeit bevorzugt bedient werden. Davor und danach steht sie allen Anliegern und Besucher*innen der Schiffbauergasse offen – nicht zuletzt dem Theaterpublikum vor und nach den Vorstellungen.

In den Foyers des Großen Hauses und der Reithalle werden vor und nach den Vorstellungen hausgemachte Snacks und hochklassige Weine angeboten, deren Auswahl in Zusammenarbeit mit der Weinbar in der Theaterklause erfolgt.

Das ca. zehnköpfige Team um Service- und Veranstaltungsleiter Martin Rüffert und Koch Jens Fuhrmann ist hochmotiviert und möchte das OTTO zu einem attraktiven Anlaufpunkt für alle Mitarbeiter*innen, Anlieger der Schiffbauergasse und Theaterbesucher*innen machen.

Geöffnet täglich 8-24 Uhr
Mittagstisch für externe Gäste: Mo-Fr 12:30-15 Uhr