Jobs

Stellenausschreibung für eine*n Bühnenmaler*in (m/w/d)

Das Hans-Otto-Theater ist das Stadttheater der Landeshauptstadt Potsdam und befindet sich auf der Schiffbauergasse, dem Potsdamer Kunst- und Kulturquartier. Markant ist sein 2006 eröffneter moderner Theaterbau am Tiefen See. Zweite Spielstätte ist die historische Reithalle. Pro Spielzeit erleben am Hans Otto Theater etwa 20 Stücke ihre Premiere, davon fünf für Kinder und Jugendliche. Das 25-köpfige Schauspielensemble zeigt im Repertoirebetrieb Bühnenstücke von der Antike über die Klassik bis zur aktuellen Gegenwartsdramatik und musikalische Abende. Das Programm wird ergänzt u. a. durch Gastspiele, Lesungen, Gesprächsrunden und Veranstaltungen der Potsdamer Bürgerbühne.

Die Hans Otto Theater GmbH sucht zum 01.08.2021 eine*n engagierte*n Bühnenmaler*in (m/w/d).
Aufgaben:
- malerische und farbliche Umsetzung sowie Ausführung der Bühnenbildentwürfe nach den Vorgaben des Bühnenbildners oder den Ansagen des Abteilungsleiters
- ausgeprägte künstlerische Fähigkeiten und Kenntnisse in der Umsetzung von Prospektmalereien und Materialimitationen in allen Facetten, sowie die Beherrschung der gängigen Zeichen- und Malstile
- Ausbesserung und Instandhaltung von Dekorationsteilen und Bühnenbauelementen
- Anstreicharbeiten, Reinigungsarbeiten im Arbeitsbereich und in der Farbküche

Profil:
- eine abgeschlossene Ausbildung als Theatermaler*in oder Fachhochschulstudium der Theatermalerei
- zusätzlich gute Theaterplastische Eignung erwünscht, mehrjährige Berufserfahrung als Bühnenmaler*in
- hohe künstlerische Kompetenz und künstlerisches Einfühlungsvermögen
- gute Kenntnisse über kunstgeschichtliche Stilkunde verschiedener Epochen
- hohe Fachkompetenz für Materialimitation und Oberflächengestaltung von Dekorationsteilen
- Engagement, Flexibilität, selbstständiges Arbeiten (auch unter Zeitdruck), Belastbarkeit und ein ausgeprägtes        Verantwortungsbewusstsein
- Teamfähigkeit, sowie ein hohes Engagement und Qualitätsbewusstsein

Das Theater fördert aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte und gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Die Anstellung erfolgt nach dem Tarifvertrag NV Bühne.

Die Bewerbungen sind schriftlich bis zum 30. November 2020, mit den erforderlichen Unterlagen, bei der Personalabteilung, Hans Otto Theater GmbH, Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam oder bewerbung@hansottotheater.de einzureichen.

Für Rückfragen bitten wir Sie, diese an Herrn Knödler, Werkstätten-Leiter, (u.knoedle@hansottotheater.de) bzw.
Frau Teschner, Malsaalvorstand (j.teschner@hansottotheater.de) zu wenden.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen ohne ausreichend frankierten Rückumschlag nicht zurückgesendet werden. Evtl. anfallende Reisekosten werden nicht erstattet.

Initiativbewerbungen richten Sie bitte an Frau Mielitz: bewerbung@hansottotheater.de