Jobs

Initiativbewerbungen richten Sie bitte an Frau Mielitz: bewerbung@hansottotheater.de

Das Hans Otto Theater ist das Stadttheater der Landeshauptstadt Potsdam und befindet sich auf der Schiffbauergasse, dem Potsdamer Kunst- und Kulturquartier. Markant ist sein 2006 eröffneter moderner Theaterbau am Tiefen See. Zweite Spielstätte ist die historische Reithalle. Pro Spielzeit erleben am Hans Otto Theater etwa 20 Stücke ihre Premiere, davon fünf für Kinder und Jugendliche. Das 25-köpfige Schauspielensemble zeigt im Repertoirebetrieb Bühnenstücke von der Antike über die Klassik bis zur aktuellen Gegenwartsdramatik und musikalische Abende. Das Programm wird ergänzt u. a. durch Gastspiele, Lesungen, Gesprächsrunden und Veranstaltungen der Potsdamer Bürgerbühne.
Wir suchen zum 01. September 2023

eine/n Auszubildende/n zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Sie lernen Veranstaltungen technisch zu planen, zu konzipieren und durchzuführen. Eine professionelle Licht-, Ton- und Medientechnik sowie die fachgerechte Raum- und Bühnengestaltung sind Basis für den Erfolg der Vorstellungen.
Die Ausbildung beinhaltet auch die Qualifikation zur Elektrofachkraft.

Sie passen gut zu uns, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
-gutes technisches Verständnis und handwerkliches Geschick,
-gute Noten in Mathematik und Physik,
-Flexibilität (Arbeiten auch an Wochenenden, Feiertagen, abends),
-mind. 18 Jahre,
-Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Konzentrationsfähigkeit,
-gute körperliche Voraussetzungen zum Arbeiten auf Leitern, in Höhen sowie Tragen und Heben.
-Ein technisches Vorpraktikum oder Erfahrungen am Theater wären wünschenswert, aber nicht
Bedingung.

Wir bieten:
Eine gute praxisnahe Ausbildung,
AZUBI-Austausch mit französischen Auszubildenden
Firmenticket

Die Anstellung erfolgt in Anlehnung an den Tarif TVAöD.
Die Ausbildung dauert 3 Jahre.
Der Berufsschulunterricht findet am OSZ Technik in Teltow statt.

Bewerbungen von allen Menschen (m/w/d) sind erwünscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Im Rahmen der Chancengleichheit werden Bewerbungen von Interessentinnen/Interessenten unabhängig von Nationalität oder Herkunft berücksichtigt.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbungen, diese sind schriftlich mit den erforderlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, die letzten beiden Zeugnisse, Praktikumsbeurteilungen, Passbild usw.) bis zum 31. Januar 2023 an die Personalabteilung, Frau Mielitz, Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam oder bewerbung@hansottotheater.de zu richten.

Bei Rücksendungswunsch der Unterlagen legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Ihre Unterlagen werden bis zur Ablauf der Frist gem. § 15 AGG aufbewahrt und anschließend vernichtet.
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Ton- und Videotechniker*in (m/w/d)

Sie passen gut zu uns, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
-Umfangreiches Wissen in der Bedienung und Programmierung von Digitalmischpulten (Yamaha Rivage, o.ä.)
-Kenntnisse Netzwerktechnik (Dante, NDI, System Remote)
-Planen und konfigurieren von komplexen Beschallungsanlagen
-Kenntnisse Software (QLab, Ableton, Cubase, Madmapper o.ä.)
-Kenntnisse Videotechnik: Einrichtung von Videoprojektionen (inklusive Kameratechnik)
-Musikalische Grundkenntnisse, hohes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse und analytisches Hörvermögen
-Abgeschlossene Berufsausbildung als Tontechniker/Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder vergleichbarem.
- Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse, Organisations- und Kommunikationstalent, Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsarbeit sowie im geteilten Dienst, Engagement, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Selbständigkeit, Flexibilität, Teamgeist.

Wir bieten:
-Abwechslungsreiches Aufgabengebiet
-Eigenverantwortliche Betreuung von Produktionen, Proben- und Vorstellungsbetreuung
-Möglichkeiten sich in Arbeitsabläufe einzubringen
-Kollegiales Arbeitsumfeld
-Firmenticket
-Gute Kantine

Die Anstellung erfolgt nach dem Tarifvertrag NV Bühne.

Bewerbungen von allen Menschen (m/w/d) sind erwünscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Im Rahmen der Chancengleichheit werden Bewerbungen von Interessentinnen/Interessenten unabhängig von Nationalität oder Herkunft berücksichtigt.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbungen, diese sind schriftlich mit den erforderlichen Unterlagen bis zum 15. März 2023 an die Personalabteilung, Frau Mielitz, Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam oder bewerbung@hansottotheater.de zu richten.

Bei Rücksendungswunsch der Unterlagen legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Ihre Unterlagen werden bis zur Ablauf der Frist gem. § 15 AGG aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Komparsenkinder gesucht

Für die Inszenierung Das Fest unter der Regie von Bettina Jahnke sucht das Hans Otto Theater einen Jungen und ein Mädchen (in Doppelbesetzung) im Alter von 8 bis 10 Jahren. Bei der großen Familienfeier zum 60. Geburtstag des Familienoberhauptes enthüllt der älteste Sohn ein gut gehütetes Geheimnis. Die Anschuldigung gegenüber dem Vater ist so groß, dass es alle nicht wahrhaben wollen. Doch nach und nach bröckelt der gute Ruf des Hausherrn. Das Schweigen wird gebrochen. Die Stimmung kippt und das Fest läuft aus dem Ruder. Die Kinder tollen hin und wieder über die Bühne, stellen die fröhliche Gegenwelt dar und werden auf der Bühne nicht mit den Familienzwistigkeiten konfrontiert.

Das Vorsprechen findet am 6. Februar 2023 statt.
Probenbeginn ist am 14. März bis zur Premiere am 6. Mai 2023
Alle Interessierten melden sich bitte bei:
Nadia Waigand
Leitung Komparserie
0331 9811 172
n.waigand@hansottotheater.de