Förderkreis

Herzliche Einladung zur exklusiven (digitalen) Vorpremiere der Inszenierung „Der Vorname“

Henning Strübbe, Franziska Melzer, Ulrike Beerbaum, Philipp Mauritz
Liebe Mitglieder unseres Förderkreises,

wir können uns zwar in diesem Jahr nicht zu unserem traditionellen Neujahrsempfang treffen, freuen uns dafür aber umso mehr, Sie herzlich zur exklusiven digitalen Vorpremiere der Inszenierung „Der Vorname“ am 29. Januar, um 19.30 Uhr einladen zu dürfen.

„Der Vorname“, in der Regie von Moritz Peters, hätte im November im Hans Otto Theater Premiere feiern sollen. Corona-bedingt wird diese Premiere nun am kommenden Samstag im digitalen Raum stattfinden. Als Mitglieder unseres Förderkreises können Sie die Inszenierung bereits einen Abend zuvor kostenfrei erleben und im Anschluss mit Bettina Jahnke und uns ins Gespräch kommen – und dann sogar (wenn auch nur am Bildschirm) gemeinsam mit uns auf das neue Jahr anstoßen.

Es wäre schön, wenn wir uns am Freitag im virtuellen Theaterraum wiedersehen! Bitte melden Sie sich dafür einfach unter foerderkreis@hansottotheater.de an. Sie erhalten dann bis Freitagvormittag alle technischen Details und Zugangsdaten per Mail.

Darüber hinaus würden wir uns sehr freuen, wenn Sie Menschen in Ihrem Umfeld, denen die Kultur aktuell ebenso fehlt, für unseren Förderkreis begeistern. Wer noch bis Freitag Mitglied wird, kommt selbstverständlich ebenso in den Genuss der Einladung zur Vorpremiere – und unterstützt auch langfristig unser Theater. Gerade in diesen Zeiten ist dies so wichtig wie nie zuvor.
________________________________________________________________________________________________

Wir für das Hans Otto Theater

Werden Sie Mitglied im Förderkreis des Theaters der Landeshauptstadt Potsdam - Hans Otto Theater e.V.

Ihnen liegt das Hans Otto Theater am Herzen? Dann laden wir Sie ein, das Theater in seiner Arbeit finanziell und ideell zu unterstützen. Mit Ihrer Mitgliedschaft in unserem Förderkreis stärken Sie das Hans Otto Theater als wertvollen Teil der Potsdamer Stadtgesellschaft. Sie fördern ein lebendiges, anspruchsvolles Theater mit einem starken Ensemble, das – in der Verbindung von Bewahrenswertem und Neuem – Stellung bezieht, Haltung zeigt und wichtige Kommentare zur Gegenwart liefert. Als Mitglied tragen Sie dazu bei, dem Haus eine noch größere Öffentlichkeitswirkung zu verschaffen und besondere Projekte zu realisieren. Zugleich ermöglichen wir Ihnen interessante Erlebnisse, einen intensiven Austausch mit den Theatermacher*innen und außergewöhnliche Einblicke in die Welt des Theaters. 

Wir bieten Ihnen


  • einen lebendigen Dialog mit dem Ensemble, der Theaterleitung und den künstlerischen Teams,
  • kostenlose Sonderveranstaltungen,
  • Treffen mit anderen Theaterfreunden,
  • ein Vorkaufsrecht zwei Tage vor dem offiziellen Verkaufsbeginn, auch bei Premieren,
  • einen Blick hinter die Kulissen des Theaters sowie
  • die Zusendung des monatlichen Spielplans und weiterer Veröffentlichungen des Theaters

und freuen uns sehr über Ihr Engagement!

Vorstand

Katja Dietrich-Kröck Vorsitzende 
Dr. Christian Czychowski Stellvertretender Vorsitzender 
Prof. Dr. Jan Plefka Schatzmeister 
Brigitte Faber-Schmidt Schriftführerin 
Petra Bläss Beisitzerin
Arne Klein Beisitzer
Dr. Wilhelm Neufeldt Beisitzer
Jochim Sedemund Beisitzer

Potsdamer Theaterpreis

Mit der Initiative „Potsdamer Theaterpreis. Preis des Förderkreises e. V.“ verbinden sich die Ideen und Ziele des Förderkreises in besonderer Form. Die Anerkennung herausragender Künstlerpersönlichkeiten fügt sich mit der Möglichkeit, öffentlichkeitswirksam auf die hohe Qualität des Theaters hinzuweisen. Der Potsdamer Theaterpreis wurde 2015 neu aufgelegt. Mit ihm wird eine Künstlerin oder ein Künstler gewürdigt, die oder der in besonderer Weise zur Ausstrahlung des Hans Otto Theaters beiträgt. Der Preis ist mit 3.000 € dotiert. Die nächste Preisverleihung kann wegen der Corona-Pandemie erst 2021 stattfinden.

Jahresbeitrag der Mitglieder

Der Verein setzt sich aus Freund*innen und Förder*innen des Hans Otto Theaters zusammen. Mitglieder (Freund*innen) zahlen einen Jahresbeitrag von 60 €, Ehepaare 90 €. Für Jugendliche, Auszubildende, Studierende und Sozialhilfeempfänger*innen gilt ein ermäßigter Beitrag von 30 €. Förder*innen leisten darüber hinaus eine Spende von mindestens 250 €.

Commerzbank Potsdam
IBAN DE80 1604 0000 0103 1350 00
BIC COBADEFFXXX


Kontakt