Nathalie Wendt

geboren 1992, studierte Puppenspiel an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin und ist als freischaffende Puppen- / Schauspielerin und Regisseurin tätig. Sie spielte u.a. am Schauspiel Frankfurt, am Theater an der Parkaue Berlin, an der Staatsoper Unter den Linden Berlin und baute Puppen für die Schauburg München. Sie ist Mitglied der freien Theaterkollektive "Das Hybris" und "Kreatur", Mitbegründerin des queer-feministischen Standup Tragedy Formats "The heroine show" und produzierte den philosophischen Podcast "The Bullet". Für Produktionen, an denen sie spielerisch und / oder in der Regie beteiligt war, belegte sie dreifach den zweiten Platz beim Freisprungfestival in Rostock (2016, 2019, 2021). Regie führte sie z.B. bei "Sunny town" und "Creatures hills" sowie als Gastdozentin an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin.

STÜCKE UND TERMINE