Lara Heller

ist gebürtiger Berlinerin und studierte zunächst ein Jahr an der Freien Universität Berlin Theaterwissenschaft und Spanisch. 2017 ging sie nach Leipzig und absolvierte 2021 ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“. Von 2019 bis 2021 war sie Studiomitglied am Neuen Theater Halle und spielte in unterschiedlichsten Produktionen mit, so in „Peer Gynt“ (Regie: Peter Dehler), „Kriegerin“ (Regie: Matthias Brenner), im „Biberpelz“ (Regie: Ulrike Arnold) sowie am Opernhaus Halle als Kit Kat Girl in „Cabaret“ und in der Uraufführung „Im Stein“, Musiktheater von Sara Glojnarić und Clemens Meyer (Regie: Michael v. zur Mühlen).
Von 2021 bis 2022 war sie als Ensemblemitglied am ETA Hoffmann Theater Bamberg und war in „Herr Bello und das Blaue Wunder“ (Regie: Jana Vetten), „Reich des Todes“ (Regie: Sibylle Broll-Pape) und als Eve in „Der zerbrochene Krug“ von Heinrich von Kleist (Regie: Fabian Gerhardt) zu sehen.
Am Hans Otto Theater debütiert sie in der Spielzeit 2022/23 als Sammy in „Wutschweiger“ (Regie: Michael Böhnisch).

STÜCKE UND TERMINE

https://www.hansottotheater.de/ Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam

9:00 + 11:00 Reithalle
9+
https://www.hansottotheater.de/ Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam

9:00 + 11:00 Reithalle
9+