Michael Böhnisch

Michael Böhnisch, 1984 in Cottbus geboren und dort aufgewachsen, studierte von 2003 bis 2008 Theaterwissenschaft, Philosophie sowie Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Universität Leipzig und von 2009 bis 2011 im Masterstudiengang Theaterpädagogik an der Universität der Künste in Berlin. 2004 bis 2009  außerdem Regieassistenzen und Abendspielleitungen u.a. am Staatstheater Cottbus, Theater der Jungen Welt Leipzig sowie in Berlin an der Neuköllner Oper, der Volksbühne und am Admiralspalast. Von 2011 bis 2016 war er als Freier Theaterpädagoge am Staatstheater Cottbus tätig. Zudem übernahm er 2011 bis 2014 die Regie und Spielleitung am „Kinder- und Jugendtheater e.V. Murkelbühne“ in Berlin und war von 2011 bis 2018 Freier Projektmitarbeiter am Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur „LesArt“. Michael Böhnisch war zudem am Staatstheater Cottbus als Autor tätig, so 2013 beim Klassenzimmerstück „Grimm‘s Kram“, wobei er auch Regie führte, 2015 bei „Papagenos Zauberflöte“, einer Oper für Kinder nach Mozart, sowie 2016 beim Kinderballett „Peter Pan“.