Florian Rynkowski

Florian Rynkowski, aufgewachsen in Weimar, studierte E-Bass,Kontrabass und Komposition in Weimar, Helsinki, Ghana und Köln. Er ist Mitglied verschiedener Ensembles, die sich zwischen Jazz, zeitgenössischer Musik, Minimal- und Popmusik bewegen. Als Komponist und Produzent schrieb und erarbeitete er zahlreiche Bühnen- und Filmmusiken, u. a. am Badischen Staatstheater Karlsruhe, Saarländischen Staatstheater Saarbrücken, an der Bayrischen Staatsoper München und am Landestheater Linz. Seine Musik wurde von der New York Baroque Dance Company vertanzt. Er war Träger des Neuen Deutschen Jazzpreises 2017. Seine Band Luciel wurde für den Preis der deutschen Schallplattenkritik 2019 nominiert. Innerhalb seines Projekts Momentum widmet er sich sakralen Räumen und schlägt eine Brücke zwischen Alter Musik und Improvisation.
Mehr: www.florianrynkowski.de