Berit Jentzsch

Berit Jentzsch studierte Bühnentanz an der Palucca Hochschule für Tanz in Dresden und war mehrere Jahre Mitglied der belgischen Tanzkompanie Ultima Vez sowie der in Montreal ansässigen Tanzkompanie Van Grimde Corps Secrets. Seit 2009 arbeitet sie als Tänzerin, Performerin und Choreografin mit unterschiedlichen Regisseuren zusammen, u. a. mit Armin Petras, Kay Voges, Anna Elisabeth Frick, Schorsch Kamerun, Corinne Maier, und erforscht die Schnittstellen von Bewegung und Sprache. Von 2009- 2013 war sie während der Intendanz von Armin Petras Gastchoreografin und Darstellerin am Maxim Gorki Theater Berlin und begleitete Armin Petras von 2013-2018 als festes Ensemblemitglied und Choreografin ans Staatsschauspiel Stuttgart. Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit entwickelte und leitete sie in Stuttgart partizipative Formate, wie „AllexTanzen“ und „Meet the performer“. Ab 2018 ist sie wieder freischaffend tätig und lebt mit Ihrer Familie in Berlin.