DER REVISOR

Komödie von Nikolai Gogol
Ein Revisor kommt in die Stadt. Was für ein schwarzer Tag für den Stadthauptmann und seine Vertrauten, die alle irgendwelchen Dreck am Stecken haben. Womöglich verfolgt die Regierung damit einen subtilen Plan? Aber hier, jenseits der Hauptstadt, ist man entschlossen, sich dem zu stellen. Maßnahmen werden ergriffen, um bei Gericht, im Krankenhaus, in den Schulen und auf den Straßen einen lupenreinen Eindruck zu erwecken. Als die Gerüchteküche vermeldet, der Revisor weile schon seit zwei (!) Wochen unerkannt unter ihnen, ist der Stadthauptmann bereit, alles – selbst Frau und Tochter – ins Feld zu führen. Die Annäherung an den jungen Mann namens Chlestakow, der sich in einer Pension aufhält, entwickelt sich zu einer urkomischen Konstellation: Ein verschuldeter Überlebenskünstler wird von allen für den Revisor gehalten und so dazu inspiriert, den Mann von Welt mit Kunstverstand, Sexappeal und Einfluss zu geben. Dabei sind ihm Zuwendungen jeglicher Art höchst willkommen.

Gogols Komödie von 1835 überzeichnet satirisch eine Gruppe einflussreicher Personen einer Stadtgesellschaft, offenbart ihre Bestechlichkeit und Korrumpierbarkeit. Das Publikum darf mit Vergnügen auf dieses Panoptikum schauen, das Gogol mit großer Lust unter seine kritische Lupe nimmt!

REGIE Yvonne Kespohl BÜHNE UND KOSTÜM Mariam Haas, Lydia Huller MUSIK Lukas Brehm, Jonas Pentzek DRAMATURGIE Carola Gerbert
2 STUNDEN 10 MINUTEN, EINE PAUSE / PREMIERE 8-JUN-2024 / SOMMERBÜHNE AM TIEFEN SEE

MIT

Anton Antonowitsch, Stadthauptmann
Anna Andrejewna, seine Frau
Marja Antonowna, seine Tochter
Luka Lukowna, Schulinspektorin; Arfa Fjodorowna, Richterin; Geschäftsleute
Artemij Filippowitsch; Direktor der Krankenhäuser; Iwan Kusmitsch; Postmeister; Kellner; Geschäftsleute
Dobtschinskij, Gutsbesitzer
Bobtschinskij, Gutsbesitzer
Iwan Alexandrowitsch Chlestakow, Beamter aus Sankt-Petersburg
Ossip, sein Diener; Swistunow, Polizist
Oliver Burkia
Liebes Publikum,

am See kann es Abends frisch werden, bitte ziehen Sie sich gegebenenfalls warm an. Sollte es dagegen sehr heiß werden, empfehlen wir für die Vorstellungen ab 17 Uhr an Sonnenschutz zu denken.
Bitte beachten Sie: Wir spielen nach Möglichkeit auch bei Regen und kühleren Temperaturen! Achten Sie daher auf wetterfeste Kleidung und bringen Sie bitte keine Schirme mit. Bei unbeständiger Wetterlage wird erst unmittelbar vor Beginn entschieden, ob die Vorstellung abgesagt werden muss.

Im Fall einer wetterbedingten Absage oder eines Vorstellungsabbruchsvor der Pause können Sie Ihre Karten auf einen anderen Termin umbuchen oder sich das Eintrittsgeld erstatten lassen. Bitte wenden Sie sich dazu bis spätestens 12. Juli an die Theaterkasse, bzw. innerhalb von 14 Tagen an die Vorverkaufsstelle, bei der Sie die Karten erworben haben (wichtig dabei: Es müssen die Originalkarten vorgelegt werden!). Online-Buchungen über Reservix werden bei Ausfall automatisch rückerstattet. Bei einem Vorstellungsabbruch nach der Pause besteht kein Anspruch auf Umtausch oder Erstattung.

Wir hoffen jedoch, dass wir 18 wundervolle Sommertheatervorstellungen spielen und gemeinsam erleben können.

TERMINE

https://www.hansottotheater.de/ Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam

20:00 - 22:10 Sommerbühne am Tiefen See
Restkarten
https://www.hansottotheater.de/ Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam

20:00 - 22:10 Sommerbühne am Tiefen See
Karten
DER REVISOR
Paul Sies, Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Jon-Kaare Koppe, Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Paul Wilms, Janine Kreß, Joachim Berger, Paul Sies (von links), Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Janine Kreß, Paul Sies, Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Janine Kreß, Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Janine Kreß, Paul Sies, Paul Wilms (von links), Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Janine Kreß, Paul Wilms, Paul Sies (von links), Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Charlott Lehmann, Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Paul Wilms, Jon-Kaare Koppe, Joachim Berger (von links), Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Jörg Dathe, Jon-Kaare Koppe (von links), Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Oliver Burkia, Joachim Berger (von links), Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Jörg Dathe, Joachim Berger, Jon-Kaare Koppe (von links), Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Oliver Burkia, Paul Wilms (von links), Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Paul Sies, Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Charlott Lehmann, Bettina Riebesel (von links), Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Jörg Dathe, Jon-Kaare Koppe, Bettina Riebesel, Paul Sies, Charlott Lehmann, Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Charlott Lehmann, Joachim Berger, Oliver Burkia, Bettina Riebesel (von links), Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Paul Wilms, Joachim Berger, Jörg Dathe, Janine Kreß (von links), Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Paul Sies, Janine Kreß, Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Paul Sies, Paul Wilms (von links), Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Paul Sies, Oliver Burkia (von links), Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Paul Sies, Charlott Lehmann, Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Charlott Lehmann, Foto: Thomas M. Jauk
DER REVISOR
Ensemble, Foto: Thomas M. Jauk