SPIELZEIT-VORSCHAU 2024/25

für Abonnent*innen und alle, die es werden wollen – mit Songs, Lesungen, Bühnenbegehung und individuellen Führungen
Wussten Sie schon, dass Sie mit einem Abo im Hans Otto Theater bis zu 45 Prozent des Ticketpreises sparen können? Ist das nicht verlockend und sensationell günstig? Wenn Sie gern häufiger ins Theater gehen, dann sollten Sie jetzt vielleicht darüber nachdenken, ob Sie Teil unserer wachsenden Abo-Gemeinde werden wollen. Es gibt Abonnements für fast alle Bedürfnisse, etwa für Menschen, die sich gern festlegen („Freitag-Abo“, „Sonntag-Abo“), für Spontane („Wahl-Abo“), Flexible („Misch-Abo“) und an neuen Stücken Interessierte („Für Zeitgenoss*innen“). Außerdem für Studierende, Auszubildende und Familien … Da Sie aber sicher nicht gern die Katze im Sack kaufen, laden wir Sie herzlich ein, sich an einem unterhaltsamen Sonntagvormittag im Mai über unseren neuen Spielplan ab September zu informieren: Am 26. Mai präsentieren Intendantin Bettina Jahnke und Chefdramaturgin Bettina Jantzen die „Spielzeit-Vorschau 2024/25“, unterstützt von den Ensemblemitgliedern Arne Lenk, Franziska Melzer, Kristin Muthwill, Mascha Schneider und Hannes Schumacher. Zwischendurch erfahren Sie von Melitta Wandersee, Leiterin des Abo-Büros, alles Wichtige über unsere Abonnements.

Nach dem ca. 45-minütigen Programm im Glasfoyer mit Songs und Lesungen aus den neuen Stücken können Sie die Bretter, die die Welt bedeuten, dann höchstselbst betreten – und unsere Bühnentechnik in Aktion erleben. Anschließend haben Sie noch die Möglichkeit, an individuellen Backstage-Führungen durch die Werkstätten mit den fünf Schauspieler*innen und Mitarbeitenden des Hauses teilzunehmen.