J NUR EIN TAG

Ein kurzer Moment, der das ganze Leben ändert: Fuchs und Wildschwein schauen einer Eintagsfliege beim Schlüpfen zu. Und während sie so sitzen und schauen, wissen sie bereits, dass das keine gute Idee ist. Denn die süße kleine Fliege, die sich da gerade streckt, hat ja nur 24 Stunden zu leben, und was, wenn man sich gut versteht? Oder – noch schlimmer – sich verliebt? Das bringt doch nur Probleme! Zudem hält sie sich selbst für eine Maifliege und wer, bitteschön, erklärt ihr das Missverständnis?

Fuchs und Wildschwein bringen es nicht übers Herz, ihr die Wahrheit zu sagen. Sie erklären der Fliege ihre Traurigkeit kurzerhand mit der Lüge, dass es der Fuchs ist, der am Ende des Tages den Löffel abgibt. Die junge Fliege ist ehrlich gerührt und beschließt: „Wer nur einen Tag hat, der braucht das ganze Glück in 24 Stunden.“

Und so beginnt das Abenteuer. Doch worin besteht es eigentlich, das Glück? Eine ebenso witzige wie berührende Geschichte über Freundschaft und den Mut, jeden Tag zu leben, als wäre es der letzte.
1 STUNDE 10 MINUTEN / EMPFOHLENES ALTER 6+ / PREMIERE 3-MÄRZ-2023 / WIEDER AB 15-NOV-2023

MIT

Eintagsfliege
Wildschwein
Fuchs
Live Musiker / zweite Eintagsfliege

TERMINE

https://www.hansottotheater.de/ Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam

9:00 + 11:00 Reithalle
6+
https://www.hansottotheater.de/ Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam

15:00 Reithalle
6+
ZUM LETZTEN MAL
Karten
NUR EIN TAG
v.l. Jacob Keller, Fabian Raabe, Laura Maria Hänsel, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Jacob Keller, Fabian Raabe, Laura Maria Hänsel, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
Tobias Dutschke, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Jacob Keller, Fabian Raabe, Laura Maria Hänsel, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Laura Maria Hänsel, Fabian Raabe, Jacob Keller, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Jacob Keller, Laura Maria Hänsel, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Laura Maria Hänsel (hinten), Fabian Raabe, Jacob Keller, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Jacob Keller, Laura Maria Hänsel, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Fabian Raabe, Jacob Keller, Laura Maria Hänsel, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Laura Maria Hänsel, Fabian Raabe, Jacob Keller, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Fabian Raabe, Laura Maria Hänsel, Jacob Keller, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Laura Maria Hänsel, Fabian Raabe, Jacob Keller, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Fabian Raabe, Jacob Keller, Laura Maria Hänsel, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Laura Maria Hänsel, Jacob Keller, Fabian Raabe, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Jacob Keller, Laura Maria Hänsel, Fabian Raabe, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Laura Maria Hänsel, Fabian Raabe, Jacob Keller, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Laura Maria Hänsel, Fabian Raabe, Jacob Keller, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Laura Maria Hänsel, Jacob Keller, Fabian Raabe, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Fabian Raabe, Tobias Dutschke, Jacob Keller, Foto: Stefan Gloede
NUR EIN TAG
v.l. Jacob Keller, Laura Maria Hänsel, Foto: Stefan Gloede

PRESSESTIMMEN

Ein Slapstickmoment jagt den nächsten, grölende Kinder, dazu dieses zum Schreien komische Fuchs-Wildschwein-Gefrotzel. Der schwierige Kampf um die Aufmerksamkeit der Kinder gelingt dem Stück überraschend gut, die Konstellation wirkt überdreht, ohne jemals albern zu wirken. Slapstick für die Kleinen, Satire für die Großen. Was für ein tragisch-schönes Stück!“

Potsdamer Neueste Nachrichten, Oliver Köhler