MÄRKISCHE LESELUST

Lesereihe unter Leitung von Hans-Jochen Röhrig
Seit 30 Jahren teilt der studierte Bibliothekar und Schauspieler Hans ­Jochen Röhrig seine Leselust und präsentiert märkische Entdeckungen in unterhaltsamen szenischen Lesungen mit Schauspieler*innen und Musiker*­innen. In den unterschiedlichsten Werken erschließen sich Besonderheiten märkischer Orte und Landschaften, Schicksale und Persönlichkeiten aus dem Berliner und brandenburgischen Alltag zu Königs und Kaisers Zeiten bis in die heutigen Tage, - stets lehrreich, kurzweilig und humorvoll. Die neue Spielzeit wartet mit fünf Matinee-Veranstaltungen jeweils sonntags um 11 Uhr auf.
24-MÄRZ / 11 UHR / GLASFOYER GROSSES HAUS
Georg Hermann: Mein Nachbar Ameise
Ursprünglich als Potsdamer Novelle geplant, entstand 1917 ein „Spiel in drei Akten“ über Friedrich den Großen und dessen Freund, den greisen und noch liebestollen Lordmarschall Keith. Doch nicht nur Keith wird von Frühlingsgefühlen zur schönen und klugen Eminé überwältigt, auch ein junger Hauptmann wirbt um sie.

MIT Hans-Jochen Röhrig, Eva Weißenborn, Birgitta Winkler (Flöte), Rita Herzog (Klavier)
LEITUNG Hans-Jochen Röhrig EINFÜHRUNG Carola Gerbert AUSSTATTUNG Sabine Kassenbaum
Änderungen vorbehalten!

TERMINE

https://www.hansottotheater.de/ Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam

11:00 Glasfoyer Großes Haus
Ausverkauft
https://www.hansottotheater.de/ Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam

15:00 zu Gast im Brandenburger Theater