Heiraten is gut, aber Nichheiraten is noch besser

Liebes- und Ehegeschichten im Romanwerk von Theodor Fontane
Am 30. Dezember 2019 jährt sich Fontanes Geburtstag zum 200. Mal. Aus diesem Anlass hat der Schauspieler und Literaturkenner Hans-Jochen Röhrig wieder eine besondere Lesereihe konzipiert, die im November 2018 mit „Schach von Wuthenow“ startet und bis zum Jahresende 2019 fortgeführt wird. Die Veranstaltungen finden jeweils am Sonntagvormittag im Glasfoyer des Großen Hauses statt und gastieren im Rahmen des Theaterverbunds im Brandenburger Theater.

Das Hans Otto Theater reiht sich damit in die vielfältigen kulturellen Beiträge der Fontane-Ehrung ein, die im gesamten Bundesland unter dem Motto „fontane.200“ stehen. Das Theodor-Fontane-Archiv konnte für Einführungsvorträge als Partner gewonnen werden. Zur jeweiligen Romanvorstellung gibt es außerdem eine musikalische Umrahmung. Es lesen Schauspieler*innen des Hans Otto Theaters.
JEWEILS SONNTAGS UM 11 UHR
Mehr zum Stück
22-SEP L’ADULTERA

„L’Adultera“ist der erste „Berliner Gesellschaftsroman“ Fontanes, den er 1882 veröffentlichte. Den Titel formulierte er nach Tintorettos Gemälde „Die Ehebrecherin vor Christus“. Die schöne, aparte Gattin eines bekannten reichen Industriellen, Mutter zweier Kinder, verliebt sich in ihren jungen Verehrer. In einer romantischen Liebesszene im Gewächshaus gibt sie sich ihm hin und fasst daraufhin einen folgenschweren Entschluss.

MIT Laura Maria Hänsel, Hans-Jochen Röhrig, Henning Strübbe KLAVIER Rita Herzog LEITUNG Hans-Jochen Röhrig AUSSTATTUNG Sabine Kassebaum / Einführungvon Philipp Böttcher

13-OKT UNWIEDERBRINGLICH 
 
Fontanes Roman spielt um 1860 in Schleswig, als es noch von Dänemark aus regiert wurde, in Kopenhagen und auf Schloss Frederiksborg. Im Mittelpunkt steht Graf Holk, der ein eher gleichförmiges Leben mit seiner Frau Christine und den beiden Töchtern führt. Abwechslung verschafft ihm sein Amt als Kammerherr am dänischen Hof, wo er interessantere Frauen trifft. Nach einer Affäre mit der Gesellschafterin der Prinzessin Ebba von Rosenberg setzt er seine Ehe aufs Spiel…

MIT Katja Zinsmeister, Jörg Dathe VIOLONCELLO Christiane Starke KLAVIER Rita Herzog LEITUNG Hans-Jochen Röhrig AUSSTATTUNG Sabine Kassebaum EINFÜHRUNG Iwan Michelangelo D’Aprile

Mit freundlicher Unterstützung des Theodor-Fontane-Archivs

Termine

https://www.hansottotheater.de/ Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam

11:00 Glasfoyer Großes Haus
AUSVERKAUFT
https://www.hansottotheater.de/ Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam

15:00 zu Gast im Brandenburger Theater
https://www.hansottotheater.de/ Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam

11:00 Glasfoyer Großes Haus
Karten