Verirrt

In der digitalen Mini-Serie #hanskanns erkundet René Schwittay die kleinen und großen Geheimnisse des Hans Otto Theaters.
Das Ensemble des Hans Otto Theaters hat Zuwachs bekommen. Allerdings nicht auf der Bühne, sondern im digitalen Raum: Am Ostersonntag startet die Mini-Serie #hanskanns auf den Social-Media-Kanälen des Theaters. Inspiriert von der derb-komischen Gestalt des Hanswurst, der seit dem 16. Jahrhundert auf deutschen Jahrmärkten und Wanderbühnen sein Unwesen trieb, haben die Theaterleute die moderne Figur #hanskanns entwickelt, die vom Schauspieler René Schwittay verkörpert wird. Weniger derb, aber genauso komisch wie sein mittelalterliches Vorbild, verirrt sich #hanskanns im Hans Otto Theater. Seine Neugier und sein Schalk helfen ihm dabei, jeden Winkel des Theaters zu entdecken – ob Maske, Malsaal oder Bühne. Und so wird die Suche nach dem Ausgang schnell nebensächlich.

TRAILER

#hanskanns

Folge 1

Hans guck' in die Luft
Unter dem Motto “Hans guck’ in die Luft” schlendert Hans am wunderschönen Tiefen See entlang und stößt im wahrsten Sinne des Wortes auf das Hans Otto Theater…

Folge 2

Schmalhans Küchenmeister
Immer der Nase nach, kann Hans den Gerüchen der Otto Kantine nicht widerstehen. Das Verlangen nach einem Schnitzelbrötchen führt ihn immer tiefer ins Theater hinein….

Folge 3

Hans Dampf in allen Gassen
Die roten Gänge entlang rennend, Treffen rauf und runter, sucht Hans vergeblich nach dem Ausgang. Erschöpft fällt er in einer Garderobe in einen tiefen Schlaf - bis er von etwas flauschigem geweckt wird…

Folge 4

Hans bleib do
Vom blökenden Schaf in den Aufzug gelockt, wird die Fahrt für Hans zur Geduldsprobe. Warum? Das erfahrt ihr in der dritten #hanskanns-Folge.

Folge 5

Der blanke Hans
Auf seinem Weg durch das Hans Otto Theater landet Hans plötzlich ganz oben auf der sogenannten “Teppichetage”. Hier öffnen sich die Türen der Dramaturgie und es geht dramatisch zur Sache…

Folge 6

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr

FOLGE 7

Hans, prahle sachte
In Folge 7 der Mini-Serie #hanskanns landet Hans im Malsaal. Kurz entschlossen greift er zu Pinsel und Farbe und entdeckt sein künstlerisches Talent…

FOLGE 8

Hans ins Wams
Nachdem Hans den Malsaal unsicher gemacht hat, stößt er auf einen weiteren Schatz des Hauses: den Kostümfundus. Begeistert von der Auswahl, probiert er gleich ein paar Teile an. Insgesamt lagern hier übrigens über 10.000 Stücke aus 200 Jahren.

FOLGE 9

Jetzt komm ich dran, sagt der Hanswurst
Je weiter Hans ins Herz des Hans Otto Theaters vordringt, desto frecher wird er. Ungeniert nimmt er in der leeren Maske Platz und probiert sich dort spielerisch aus…

FOLGE 10

Hans hackt Holz
In Folge 10 unserer Miniserie #hanskanns macht Hans die Tischlerei unsicher. Wie selbstverständlich begutachtet er die Räume und legt selbst Hand an - was die Tischler mit einem müden Kopfschütteln kommentieren…

FOLGE 11

Sei kein Leckermaul wie Hans
Nach seinem Streifzug durch die Werkstätten des Theaters entdeckt Hans die Bühne im Großen Haus. Sofort macht er es sich dort gemütlich. Doch mit den schnellen Auf- und Abbauten hat er nicht gerechnet…

FOLGE 12

Angst hat der Hans
Nachdem Hans in der letzten Folge hoch oben über der Bühne den Schnürboden entdeckte - um genau zu sein: 17,50 m -, wagt er sich nun in schwindelerregende Höhe. Was ihn dort oben erwartet, erfahrt ihr in dieser Folge…