Jennifer J. Whigham

studierte Literaturwissenschaften in Bonn und Málaga. Sie arbeitete als Regieassistentin am Theater Bonn sowie für die Biennale Bonn New York und Indien. Ihr Regiedebüt gab sie mit der Uraufführung von Neil LaButes „Helter Skelter“ und „Der große Krieg“. Seit 2010 arbeitet sie als freischaffende Regisseurin u.a. am Theater Bonn, bei den Duisburger Akzenten mit dem Künstlerkollektiv P E T projects, am Theater Dortmund und am Konzert Theater Bern. Sie übersetzt Theater- und andere Texte u. a. für den Rowohlt Theaterverlag, den Pegasus Theater- und Medienverlag und den Stückemarkt des Berliner Theatertreffens. Seit 2010 ist sie außerdem Lehrbeauftragte im Institut für Germanistik der Universität Bonn und bietet englischsprachige Schauspiel- und Regieworkshops für Kinder und Jugendliche an.

STÜCKE UND TERMINE