Peer Gynt

von Henrik Ibsen
Wieder am 7./18. und 29. Mai
Mit seinem Peer Gynt zeigt Ibsen den Prototypen des modernen Menschen: rastlos, leer, getrieben vom unstillbaren Verlangen nach Entgrenzung und Triumph, strebend nach Besitz und Befriedigung, doch ohne Kern und Substanz.

»Ein großer Abend.« nachtkritik
»In dieser Inszenierung stimmt einfach alles.«
rbb Kulturradio

Von Kindheit an sann ich zumeist auf Böses

Songs von Bertolt Brecht
Dienstag, 3. Mai, im Neuen Theater
Brecht hat reihenweise Zeitgenossen und Künstler inspiriert und tut es bis heute. An diesem Abend versammeln wir Bekanntes und Überraschendes, Lautes und Lyrisches, Leichtes und Tiefes – das Beste aus dem Liederbuch von Bertolt Brecht.
Keine Angst vor guter Unterhaltung!

Drei Schwestern

von Anton Tschechow
Wieder am 4. Mai
Eine sublime Komödie, voller skurriler Momente, voller Menschlichkeit und Wärme - Weltliteratur und ein Fest für Schauspieler und Zuschauer.
»Stark, klug, sinnlich.«
Märkische Allgemeine Zeitung

»Kunst«

von Yasmina Reza
Letzte Termine in dieser Spielzeit:
5., 10. und 28. Mai
»Die Potsdamer Produktion trifft den Sound genau, wahrt geschickt die Balance zwischen schlagfertiger Scharfzüngigkeit und bitterer Erkenntnis. Hervorragende Schauspieler.« Der Tagesspiegel
»Ein Eifersuchtsdrama der besonderen Art. – Ein großes Vergnügen.«
rbb Kulturradio

Kruso

von Lutz Seiler
Wieder am 8. und 11. Mai
»Regisseur Elias Perrig gibt dem Roman eine eigene, eine unverwechselbar theatralische Realität. (Mit einem) Ensemble, das hier zu Hochform aufläuft.«
rbb Kulturradio

Sommer
Open Air 2016

Ein Sommernachtstraum
von William Shakespeare
17. Juni bis 10. Juli 2016
In Shakespeares Lustspiel erfahren Geisterwesen und Menschenpaare, Herrscher und einfaches Volk die Irrungen und Wirrungen der Liebe. Der nächtliche Wald wird zum Spielort der Träume. Einmal dem Liebeswahn verfallen, verlieren die Figuren Verstand und Vernunft ...

Jubiläumsjahr

10 Jahre
»Neues Theater«

Das Hans Otto Theater feiert 2016 Jubiläum auf der Schiffbauergasse
Als 2006 das »Neue Theater« feierlich auf der Schiffbauergasse eröffnet wurde, fand das Theater der Landeshauptstadt Potsdam erstmalig seit den vierziger Jahren wieder eine eigene dauerhafte Bühne. Mit Veranstaltungen vor und hinter den Kulissen laden wir Sie herzlich ein, uns durch das Jubiläumsjahr 2016 zu begleiten.
Backstage. Mittendrin dabei
Wir verlosen Vorstellungsbesuche hinter den Kulissen.
3. Mai: Von Kindheit an sann ich zumeist auf Böses
Mehr Informationen gibt es hier.

Theatre Workshop
for Refugees

Theater-Workshop für Flüchtlinge
Wer möchte mitmachen?
Der Workshop ist offen für Flüchtlinge aus allen Ländern.
mittwochs, 15 – 17 Uhr
More information you find here!
Das Potsdamer Ensemble 2015-2016

Ich liebe Theater, ...

Wir informieren Sie regelmäßig über aktuelle Inszenierungen und Veranstaltungen. Melden Sie sich an!