Zum letzten Mal in dieser Spielzeit

Supergute Tage

Samstag, 30. Mai, 19.30 Uhr
Mark Haddons Kultroman, in Großbritannien mit zahlreichen renommierten Literaturpreisen ausgezeichnet, führt auf ebenso humorvolle wie einfühlsame Weise in das Innenleben eines jungen Autisten, mit dessen Blick wir neu in die Welt schauen lernen.

Heute

19:30 – 22:00
Neues Theater
19:30 – 20:55
Reithalle

Neu

Spielzeit 2015-2016

Unser Spielzeitheft für die neue Saison ist da!
Am 31. Mai, 11 Uhr, laden wir alle Abonnenten, Theaterfreunde und Interessierten herzlich zu einem Ausblick auf die neue Spielzeit 2015/16 ein. Mit einer Matinee im Glasfoyer präsentiert Intendant Tobias Wellemeyer gemeinsam mit der Chefdramaturgin Ute Scharfenberg die Premieren und Projekte der kommenden Saison. Dazu gibt es künstlerische Kostproben mit Schauspielern unseres Ensembles.

Vorschau

Sommer-Open-Air »Mirandolina«

19. Juni bis 5. Juli
In der Herberge der schönen Mirandolina sind immer alle Zimmer ausgebucht. Die Männer umschwirren die Wirtin wie die Motten das Licht und übertrumpfen einander in Gunstbeweisen für sie ...
Das Sommertheater unter dem aufgehenden Mond öffnet vom 19. Juni bis 5. Juli wieder seine Pforten im Gasometer am Neuen Theater.

Deutscher Bühnenverein
zu Gast

Vom 28. Mai bis 30. Mai ist der Deutsche Bühnenverein mit der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Hans Otto Theater zu Gast. Intendanten und Direktorender deutschen Theater und Orchester sowie die dafür zuständigen Kulturpolitiker beraten sich über die aktuelle und zukünftige Situation von Schauspiel, Oper, Tanz und Konzert. Geleitet wird die Jahreshauptversammlung von Prof. Klaus Zehelein, dem Präsidenten des Bühnenvereins. Eröffnen werden Martin Gorholt, Staatssekretär im Brandenburgischen Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur, und Jann Jakobs, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam. Jedes Jahr tagt der Deutsche Bühnenverein in einer anderen Stadt. Mit der Jahreshauptversammlung 2015 ist er zum ersten Mal in Potsdam zu Gast.

Premiere

Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss

Ein Schauspiel mit Musik
In Zusammenarbeit mit dem Kammerchor »Cantamus Potsdam«
In der Bewerberschlange eines Tanzmarathons lernt die selbstbewußte Gloria den stillen Robert kennen. Als Tanzpartner treten sie ein in den Kreis der Ehrgeizigen und Glücksucher. Am Ende des Wettkampfs winken Triumph, Geld und Ruhm... Horace McCoys Roman aus den Dreißiger Jahren erzählt von der Sehnsucht nach einer besseren Welt.
Premiere ist am 5. Juni.

Neu

Der Rest ist Geigen – Ein Popstück

… über die Suche nach dem großen Gefühl
Ein Nachtkonzert mit Musik from here to eternity
von Barbara Bürk und Markus Reschtnefki.
Premiere ist am 4. Juni in der Reithalle.

Potsdam weiterdenken

Wie soll Ihr Potsdam der Zukunft aussehen?
Im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsverfahrens der Landeshauptstadt Potsdam soll ein Leitbild formuliert werden.
Machen Sie mit! Hier finden Sie alle Informationen:
www.potsdam-weiterdenken.de
Wir informieren Sie regelmäßig über aktuelle Inszenierungen und Veranstaltungen. Melden Sie sich an!