Neu

Spielzeit 2015-2016

Unser Spielzeitheft für die neue Saison ist da!

Heute

14:00 – 15:00
Neues Theater
19:30 – 22:10
Neues Theater
Musical

La Cage aux Folles
(Ein Käfig voller Narren)

Jerry Herman/Harvey Fierstein
19:30 – 21:30
Reithalle

Tschick

Wolfgang Herrndorf

Zu Gast bei den
Wiener Festwochen

Die Potsdamer Winteroper 2013 JEPHTA ist zu den Wiener Festwochen eingeladen. Die gemeinsame Produktion der Kammerakademie Potsdam und des Hans Otto Theaters, unter der Regie von Lydia Steier und der Musikalischen Leitung von Konrad Junghänel, erlebt am Pfingstwochenende ihre Österreich-Premiere.

Premiere

Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss

Ein Schauspiel mit Musik
In Zusammenarbeit mit dem Chor »Cantamus Potsdam«
In der Bewerberschlange eines Tanzmarathons lernt die selbstbewußte Gloria den stillen Robert kennen. Als Tanzpartner treten sie ein in den Kreis der Ehrgeizigen und Glücksucher. Am Ende des Wettkampfs winken Triumph, Geld und Ruhm... Horace McCoys Roman aus den Dreißiger Jahren erzählt von der Sehnsucht nach einer besseren Welt.
Premiere ist am 5. Juni.

Das Hans Otto Theater trauert um
Günter Rüger

Am 14. Mai ist der Schauspieler und Regisseur Günter Rüger im Alter von 89 Jahren gestorben. Von 1954 bis 1996 gehörte er zum Potsdamer Ensemble und blieb dem Theater auch danach als Gast verbunden. In über 50 Potsdamer Arbeitsjahren hat er mehr als 100 Inszenierungen herausgebracht und in zahlreichen Aufführungen als Schauspieler mitgewirkt, wie z. B. »Die Dreigroschenoper«, »Maria Stuart«, »Gespenster«, »Das Ballhaus« und »Der Kirschgarten«.
Günter Rüger hatte einen unbestechlichen, kritischen und zugleich liebevollen Blick auf die Stücke, die Rollen und ihre Schauspieler. In seinen Aufführungen trat der Mensch, die Figur nie in den Hintergrund des Interesses. Dafür liebten ihn die Schauspieler. Sie schätzten seine Genauigkeit, seinen Witz und seine Phantasie.

»Denn obwohl sich im Theater so Vieles wandelte und noch wandelt – für mich sind doch immer noch am Wichtigsten: Geschichten über Menschen, das Humanistische im weitesten Sinne.«
Günter Rüger

Neu

Der Rest ist Geigen – Ein Popstück

… über die Suche nach dem großen Gefühl
Ein Nachtkonzert mit Musik from here to eternity
von Barbara Bürk und Markus Reschtnefki.
Premiere ist am 4. Juni in der Reithalle.

Vorschau

Sommer-Open-Air »Mirandolina«

19. Juni bis 5. Juli
In der Herberge der schönen Mirandolina sind immer alle Zimmer ausgebucht. Die Männer umschwirren die Wirtin wie die Motten das Licht und übertrumpfen einander in Gunstbeweisen für sie ...
Das Sommertheater unter dem aufgehenden Mond öffnet vom 19. Juni bis 5. Juli wieder seine Pforten im Gasometer am Neuen Theater.

Potsdam weiterdenken

Wie soll Ihr Potsdam der Zukunft aussehen?
Im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsverfahrens der Landeshauptstadt Potsdam soll ein Leitbild formuliert werden.
Machen Sie mit! Hier finden Sie alle Informationen:
www.potsdam-weiterdenken.de
Wir informieren Sie regelmäßig über aktuelle Inszenierungen und Veranstaltungen. Melden Sie sich an!