DIE MITBÜRGER

Wann sind Sie geboren? Wie lange halten Sie das alles noch aus? Was ist die Lösung für den Nahostkonflikt? Hund oder Katze? Wer hat den Thermomix erfunden? Woran wird die BRD scheitern? Warum leben Sie in Potsdam? Kuh oder Hafer? Karibik oder Uckermark? Moderna oder Biontech? Wann waren Sie glücklich? Wo waren Sie am 12. September 2001? Haben Sie gedient? Warum leben Sie? Klima oder Wetter? Wie stehen Sie zur Sonne? Sind Psychopathen die besseren Ersthelfer? Pepsi oder Cola? Bravo oder Popcorn? Freiheit oder Wohlstand? Ihr Lieblings-Faunenschnitt? Buttercreme oder gedeckter Apfel? Amerika oder Russland? Oder soll man es einfach lassen? Und jetzt?

Provokativ schauen Annalena und Konstantin Küspert in ihrem neuen Stück auf freundliche, gebildete, soziale Menschen, die von sich selbst sagen würden, ihnen wäre jeder Extremismus „ob links oder rechts“ zuwider. Die Uraufführung in der Regie von Esther Hattenbach spürt Situationen auf, in deren Verlauf sich unmerklich Verschiebungen mitten im vermeintlich Normalen vollziehen.
REGIE Esther Hattenbach BÜHNE & KOSTÜM Regina Lorenz-Schweer MUSIK Johannes Bartmes DRAMATURGIE Bettina Jantzen
URAUFFÜHRUNG 27-JAN-2023