Das offene Mehr

Stückentwicklung der Bürgerbühne
Ein Mehr. Ein Mehr an Offenheit, das uns ermöglicht zu sein, wer wir sind. Das uns ermöglicht, den eigenen Horizont zu erweitern, indem wir die Widersprüchlichkeiten unserer Welt auch als Chance begreifen. Zugleich in der Einzahl und im Plural denkend, um die Wechselwirkung von Individuum und Gemeinschaft konstruktiv auszuloten. Jenseits der Angst. Die erste Produktion der Bürgerbühne des Hans Otto Theaters ist eine MutPROBE mit dem Ziel, sich selbst im ZusammenSPIEL mit anderen ein STÜCKweit neu zu entdecken und zu erfinden. Ausgangspunkt werden Ihre Geschichten und Erfahrungen sein. Welche Vorstellungen verbinden Sie mit einer offenen Gesellschaft, und welche Befürchtungen haben Sie? Was könnte Ihrer Meinung nach der Mehrwert sein?

Darüber hinaus wollen wir gemeinsam mit Ihnen das Bühnenpotenzial aufspüren, das in Ihnen steckt. Dabei geht es nicht darum zu versuchen, es den Schauspieler*innen gleichzutun. Vielmehr steht die Entwicklung einer ganz eigenen Qualität des Spiels im Mittelpunkt der Theaterarbeit, um sich auf Augenhöhe begegnen zu können. Kommen Sie mit uns auf diese Reise über das offene Mehr. Geankert wird am Tiefen See, gespielt in der Reithalle.

Wir freuen uns auf Sie!

Es spielen Mitglieder der Bürgerbühne sowie Schauspieler*innen des Hans Otto Theaters
PREMIERE 23-MAI-2020