Carola Gerbert

Carola Gerbert wurde in Königsee / Thüringen geboren. Nach dem Abitur studierte sie 1978 bis 1983 Musikwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und war ab 1980 auch Gasthörerin der Abt. Opernregie an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Während ihres Studiums absolvierte sie Dramaturgie-Praktika am Deutschen Nationaltheater Weimar und Metropoltheater Berlin sowie als Regieassistentin am Landestheater Eisenach. Es folgte 1983 bis 1987 ein Engagement als Dramaturgin für Konzert und Musiktheater am Meininger Theater. Seit 1987 ist sie am Hans Otto Theater Potsdam beschäftigt, bis 1992 als Dramaturgin für Musiktheater, 1992 bis 1995 als Disponentin im Künstlerischen Betriebsbüro, 1995 bis 2000 als Referentin für Musiktheater unter Dr. Andrea Palent, von 2000 bis 2009 als Leiterin Musiktheater und Dramaturgin mit Schwerpunkt der Bespielung des Schlosstheaters im Neuen Palais Potsdam Sanssouci. Seit dem realen Ende der Musiktheater-Sparte mit der Spielzeit 2009/10 arbeitet sie als Dramaturgin für Schauspiel, Kinder-und Jugendtheater sowie als Dramaturgin und Produktionsleiterin der Potsdamer Winteroper.