Hans Otto back on stage

9-AUG-2020

Joachim Berger liest "Reineke Fuchs"

von Goethe
„Reineke Fuchs“ erzählt von der Welt des Fressens und Gefressenwerdens, in der man sich in allen Zeiten zurechtzufinden hatte. Es ist die Geschichte vom schlauen – wenn auch amoralischen – Fuchs, der die Gier der Starken als deren Schwäche erkennt und gegen sie zu wenden weiß. Mit seinen tolldreisten Lügen ist er immer schneller als die anderen, nimmt sich, was er will, und triumphiert damit über seine Gegner. Goethe schrieb 1793 diese Fabel in Hexametern, inspiriert von einem mittelalterlichen Epos.
MIT
Joachim Berger / am Klavier: Paul Sies
16-AUG-2020

Katja Zinsmeister liest "Die Marquise von O ..."

von Kleist
Heinrich von Kleists Novelle ist erstmals im Februar 1808 in dem von Kleist mit herausgegebenen Journal „Phöbus“ erschienen. Ausgangspunkt dieser Geschichte ist eine Kriegssituation im südlichen Italien. Die Marquise von O.…, Witwe und Mutter zweier Kinder, stellt fest, dass sie schwanger ist. Aber an eine Zeugung kann sie sich nicht erinnern. Per Anzeige sucht sie den Vater des Kindes.
MIT
Katja Zinsmeister / am Klavier: Rita Herzog
30-AUG-2020

"Theater hassen - eine musikalische Liebeserklärung" von und mit Paul Sies

Nachdem er schon eine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat, folgt jetzt die zweite: Der junge Schauspieler Paul Sies, seit zwei Spielzeiten im Ensemble des Hans Otto Theaters, präsentiert seinen eigenen, handgemachten Liederabend! "Theater Hassen - eine Liebeserklärung" ist ein kabarettistischer Gruß am Klavier, ein absurder Ritt, euphorisch, betrübt, hasserfüllt und liebevoll - ihr werdet schon sehen..."
MIT
Paul Sies

TERMINE

https://www.hansottotheater.de/ Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam

11:00 Glasfoyer Großes Haus
https://www.hansottotheater.de/ Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam

11:00 Glasfoyer Großes Haus
https://www.hansottotheater.de/ Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam

11:00 Glasfoyer Großes Haus