Heiraten is gut, aber Nichheiraten is noch besser

Liebes- und Ehegeschichten im Romanwerk von Theodor Fontane
Am 30. Dezember 2019 jährt sich Fontanes Geburtstag zum 200. Mal. Aus diesem Anlass hat der Schauspieler und Literaturkenner Hans-Jochen Röhrig wieder eine besondere Lesereihe konzipiert, die im November 2018 mit „Schach von Wuthenow“ startet und bis zum Jahresende 2019 fortgeführt wird. Die Veranstaltungen finden jeweils am Sonntagvormittag im Glasfoyer des Großen Hauses statt und gastieren im Rahmen des Theaterverbunds im Brandenburger Theater.

Das Hans Otto Theater reiht sich damit in die vielfältigen kulturellen Beiträge der Fontane-Ehrung ein, die im gesamten Bundesland unter dem Motto „fontane.200“ stehen. Das Theodor-Fontane-Archiv konnte für Einführungsvorträge als Partner gewonnen werden. Zur jeweiligen Romanvorstellung gibt es außerdem eine musikalische Umrahmung. Es lesen Schauspieler*innen des Hans Otto Theaters.
Leitung Hans-Jochen Röhrig Ausstattung Sabine Kassebaum
JEWEILS SONNTAGS UM 11 UHR / GLASFOYER GROSSES HAUS
Melanie van der Straaten und Rubehn
L'Adultera
MIT Laura Maria Hänsel, Henning Strübbe, Hans-Joachim Röhrig
KLAVIER Rita Herzog
EINFÜHRUNG VON Philipp Böttcher
22-SEP-2019
Graf Holk und Ebba
Unwiederbringlich
MIT Katja Zinsmeister, Jörg Dathe
VIOLONCELLO Christiane Starke
KLAVIER Rita Herzog
EINFÜHRUNG VON Iwan Michelangelo D'Aprile
13-OKT-2019
Woldemar von Haltern und Armgard
Der Stechlin
MIT Sabine Scholze, Hans-Jochen Röhrig
HARFE Eva Corth
EINFÜHRUNG VON Klaus-Peter Möller
3-NOV-2019
Mit freundlicher Unterstützung des Theodor-Fontane-Archivs

Termine

https://www.hansottotheater.de/ Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam

11:00 Glasfoyer Großes Haus
Restkarten
https://www.hansottotheater.de/ Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam

15:00 zu Gast im Brandenburger Theater