»Verliebte und Verrückte. Texte vom Theater.«

Im Rahmen von »Stadt für eine Nacht«
Ein Theaterabend kann glücklich machen. Auf, vor und hinter der Bühne. Es kann dabei aber auch zu Tränen und Katastrophen kommen. Auf, vor und hinter der Bühne. Theatermenschen sind ein seltsames Volk: Besessene, Liebende, Verrückte, Diven, Träumer. Denn sie arbeiten in einer Hochdruckkammer der Gefühle, in einer Welt der Verwandlungen, Leidenschaften und Ausnahmezustände. Schauspieler des Ensembles präsentieren ein munteres Potpourri aus Szenen, Texten und Gedichten, die vom Theaterleben handeln, von großen Momenten, vom kläglichen Scheitern und von komischen Pannen.
Juni 2018 Samstag 30.
Samstag, 30.06.2018
18:45
http://www.hansottotheater.de/
Hans Otto Theater
Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam
Neues Theater/ Glasfoyer