Der Förderkreis lädt ein

Lea Rosh im Gespräch mit Moritz von Treuenfels
Im November feierte das Schauspielmusical »Rio Reiser. König von Deutschland« Premiere, das Publikum und Presse gleichermaßen überzeugte. »Die Band auf der Bühne spielt womöglich besser, als die echten ›Ton Steine Scherben‹ jemals gespielt haben. Moritz von Treuenfels hüpft und wippt und schmachtet fast genauso sensationell wie der echte Rio – dasselbe feste Röhren in der Stimme, dasselbe reingepresste Vibratodrama, dieselbe Lässigkeit in den Beinen«, urteilte die Süddeutsche Zeitung. In der Reihe »Der Förderkreis lädt ein …« spricht die Vorsitzende des Förderkreises Lea Rosh mit dem Hauptdarsteller Moritz von Treuenfels über seine Rolle und die Inszenierung.