Potsdamer Tanztage 2018

Monstres – on ne danse pas pour rien

DeLaVallet Bidiefono und Compagnie Baninga (Kongo/Frankreich)
Mit DeLaVallet Bidiefono ist einer der engagiertesten zeitgenössischen Künstler des Kongo erstmals in Potsdam zu Gast. Seine Stücke bezeichnet er vieldeutig als »Monster«, Geschöpfe, die als widerständige poetische Wesen aus einer von Krieg und Diktatur geprägten Gesellschaft hervorgehen. Bidiefono und zwölf TänzerInnen und MusikerInnen verbinden afrikanische und westliche Tanztechniken, unterschiedliche Musikstile und bildkräftig in Szene gesetzte Alltagserfahrungen wie auch Zukunftsvisionen zu einer schmerzhaften, kraftvollen, unbändigen Liebeserklärung an ein tief verwundetes Land.

Mehr Informationen unter www.potsdamer-tanztage.de
Mit freundlicher Unterstützung durch das Institut français Deutschland /Bureau du Théâtre et de la Danse und das französische Ministerium für Kultur und Kommunikation/DGCA
Dienstag, 29.05.2018
19:30
http://www.hansottotheater.de/
Hans Otto Theater
Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam
Neues Theater
5-26 €
Mittwoch, 30.05.2018
19:30
http://www.hansottotheater.de/
Hans Otto Theater
Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam
Neues Theater
5-26 €