René Schwittay

René Schwittay stammt aus Solingen und wuchs in Langenfeld/Rheinland auf. Von 1999 bis 2002 studierte er Schauspiel an der Hochschule für Film und Fernsehen »Konrad Wolf« in Potsdam-Babelsberg. 2001 spielte er am Hans Otto Theater in »Frühlings Erwachen« von Frank Wedekind (R: Philippe Besson). Von 2003 bis 2009 war er Mitglied des Theaters Magdeburg und stand u. a. als Büchners Woyzeck (R: Jan Jochymski), als Malcolm/Donalbain in »Macbeth« von William Shakespeare (R: Sebastian Hartmann), als Molnárs Liliom (R: Angelika Waller), als Saturninus in »Titus Andronicus« von William Shakespeare (R: Sascha Hawemann), als Salem in Fassbinders »Angst essen Seele auf« (R: Lukas Langhoff) und als Rabe in Dea Lohers »Das letzte Feuer« auf der Bühne. 2006 erhielt er den »Förderpreis für junge Künstler« des Fördervereins Theater Magdeburg. Mit der Spielzeit 2009/10 wurde er festes Ensemblemitglied des Hans Otto Theaters und war u. a. als Jean in Strindbergs »Fräulein Julie« (R: Ingo Berk), als Schuckert in Fassbinders »Lola« (R: Bruno Cathomas), als Ottokar in Kleists »Die Familie Schroffenstein« (R: Markus Dietz), als Tschechows Iwanow (R: Markus Dietz), als Stanley Kowalski in Williams’ »Endstation Sehnsucht«, als Marquis Posa in Schillers »Don Carlos«, in der Titelrolle von Ibsens »Volksfeind« (beides R: Markus Dietz), als Faust in Goethes »Urfaust« (R: Alexander Nerlich) und als Rocky in »Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss« (R: Niklas Ritter) zu erleben.
Baron Geert von Instetten
Ödipus
Bodo Schaller, Automechaniker, Pilz, Mitarbeiter der Vento Direct, Norbert, Rentner, Zwei Mitarbeiter des Veterinäramtes, Assistent in der Pathologie
Georg Haffner
Jack McKay/Jason
Benedict Hough, Privatdetektiv
Oberon / Schnauz
Wolf Heider
Sonntag, 24.06.2018
Zum vorletzten Mal
Sommer Open Air 2018

18:00 – 20:20
http://www.hansottotheater.de/
Hans Otto Theater
Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam
Gasometer am Neuen Theater

AUSVERKAUFT!

Montag, 25.06.2018
Zum letzten Mal
Ersatzvorstellung

19:00 – 21:20
http://www.hansottotheater.de/
Hans Otto Theater
Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam
Gasometer am Neuen Theater