Zora Klostermann

Zora Klostermann wurde in Herdecke geboren und wuchs im Ruhrgebiet auf. Sie studierte Schauspiel an der Folkwang Universität der Künste Essen/Bochum. Bereits während ihres Studiums spielte sie am Schauspiel Essen, am Al-Kasaba Theatre in Ramallah und am Schauspielhaus Bochum. Im Film und Fernsehen war sie u. a. in der Hauptrolle Suse in der ZDF Produktion »Pixelschatten« (R: Anil Kunnel) zu sehen. Ihr erstes Festengagement führte sie zu Beginn der Spielzeit 2013/14 ans Hans Otto Theater Potsdam. Seither spielte sie große Frauenrollen, wie das Gretchen im »Urfaust« von Johann Wolfgang Goethe, Marianne in »Geschichten aus dem Wiener Wald« von Ödön von Horváth und Ophelia in »Hamlet« von William Shakespeare (alle drei R: Alexander Nerlich). Zudem spielte sie Gabriella in »Wie im Himmel« (R: Stefan Otteni) und Luisa in »Die Opferung von George Mastromas« (R: Elias Perrig). Sie arbeitete außerdem u. a. mit den Regisseuren Isabel Osthues, Wojtek Klemm, Niklas Ritter, Michael Talke und Kerstin Kusch zusammen.
Jule Fließ-Weiland, seine Frau, Studentin
Morris
Maria Goldmann, Modell
Marina Jeskow
Juni 2018 Freitag 1.
Freitag, 01.06.2018
Zum letzten Mal
19:30 – 21:00
http://www.hansottotheater.de/
Hans Otto Theater
Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam
Reithalle
23 €