Patricia Coridun

Patricia Coridun, geboren in Frankfurt am Main, absolvierte von 1998 bis 2002 ihr Schauspielstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Ihr Erstengagement führte sie für drei Jahre an das Deutsche Theater in Göttingen. Von 2005 bis 2011 war Patricia Coridun als freiberufliche Schauspielerin tätig. Sie gastierte in dieser Zeit u. a. am Od-Theater Basel, am Staatstheater Oldenburg und am Badischen Staatstheater in Karlsruhe. Von 2011 bis 2016 war sie festes Ensemblemitglied am Stadttheater Ingolstadt, wo sie u. a. die Alkmene in Kleists »Amphitryon«, die Jelena Andrejewna in Tschechows »Onkel Wanja«, die Roxane in Rostands »Cyrano de Bergerac« spielte. Seit 2016 ist Patricia Coridun wieder als freiberufliche Schauspielerin tätig, sie gastiert u. a. am Neuen Theater Halle und arbeitet außerdem gelegentlich als Sprecherin für verschiedene Dokumentationen. Mit der Deutschen Erstaufführung »Good People (Mittelschichtblues)« stellt sie sich erstmals dem Potsdamer Publikum vor.