Gastspiel

Dagmar Manzel »Menschenskind«

Vorstellung ihrer Autobiografie im Gespräch
mit Knut Elstermann
Eine »Berliner Pflanze«, ein »Theatertier«, so beschreibt sie sich selbst: Dagmar Manzel. Ihr Publikum hingegen nennt sie liebevoll »La Manzel«. Mit ihren zahlreichen großen Theater-, Film- und Gesangsrollen zählt sie zu den wandelbarsten Schauspielerinnen unserer Zeit. Als eines der prägenden Gesichter gehörte sie fast 20 Jahre zum Ensemble des Deutschen Theaters und arbeitete mit Künstlern wie Thomas Langhoff, Frank Castorf oder Heiner Müller. Sie verzaubert regelmäßig das Operettenpublikum in der Komischen Oper und war auch in Potsdam bereits 2007 in »Die Fledermaus« zu erleben. Darüber hinaus ist sie seit 2015 einem Millionenpublikum als Tatort-Kommissarin bekannt.

Pünktlich zum Start in den Bücherfrühling erscheint ihre Autobiografie »Menschenskind«, die sie gemeinsam mit dem Radiomoderator Knut Elstermann verfasst hat. Im Gespräch stellen beide das Buch vor und sprechen über das persönliche und künstlerische Leben von Dagmar Manzel.

März 2017 Sonntag 19.
Sonntag, 19.03.2017
18:00
http://www.hansottotheater.de/
Hans Otto Theater
Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam
Reithalle
11 €