Verleihung des Potsdamer Theaterpreises

Preis des Förderkreises »Hans Otto Theater« e. V.
Mit der Initiative »Potsdamer Theaterpreis. Preis des Förderkreises e. V.« verbinden sich die Ideen und Ziele des Förderkreises in besonderer Form. Die Anerkennung herausragender Künstler-Persönlichkeiten fügt sich mit der Möglichkeit, öffentlichkeitswirksam auf die hohe Qualität des Theaters hinzuweisen. Der Potsdamer Theaterpreis wurde 2015 neu aufgelegt. Mit ihm wird eine Künstlerin oder ein Künstler gewürdigt, die oder der in besonderer Weise zur Ausstrahlung des Hans Otto Theaters beiträgt. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert. Im Rahmen einer festlichen Veranstaltung wird er wieder im April 2017 verliehen.

Potsdamer Theaterpreis 2015

Hauptpreis: Melanie Straub, Schauspielerin
Laudator: Dr. Hinrich Enderlein, Vorstandsmitglied des Förderkreises
Preisüberreichung: Dr. Iris Jana Magdowski, Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport der Landeshauptstadt Potsdam, und Lea Rosh, Vorstandsvorsitzende des Förderkreises

Künstlerische Leitung: Kerstin Kusch
Mit: Ensemblemitgliedern des Theaters