Carolin Schär

Carolin Schär, geboren 1986 in Zürich, studierte Schauspiel an der Züricher Hochschule der Künste, am Conservatoire National Superieur d’Art Dramatique in Paris und an der Filmakademie Ludwigsburg. Es folgten Engagements am Schauspielhaus Zürich und am Theater Basel, wo sie u. a. mit dem Regisseur Elias Perrig zusammenarbeitete. 2012 wechselte sie ans Stadttheater Ingolstadt und war dort u. a. als Karoline in Ödon von Horváths »Kasimir und Karoline« zu sehen. Seit der Spielzeit 2015/16 arbeitet Carolin Schär freiberuflich, u. a. am Theater Kanton Zürich und weiterhin in Ingolstadt.