David Kramer

David Kramer, geboren 1978, studierte von 2001 bis 2005 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig. Bereits während des Studiums war er in Gastrollen am Deutschen Nationaltheater Weimar zu sehen. Ab 2005 war er für zwei Jahre fest im Ensemble am Staatstheater Schwerin und spielte hier u. a. den Andres in »Woyzeck« von Georg Büchner. Es folgten Gastengagements, u. a. auch am Hans Otto Theater (in »Angstmän« von Hartmut El Kurdi und in »Aschenputtel« nach den Gebrüdern Grimm). Von 2011 bis 2014 war David Kramer im Festengagement in Halle an der Saale und arbeitete u. a. mit Regisseuren wie Henriette Hörnigk, Jo Fabian und Matthias Brenner zusammen.