Hausvermietung

Für Tagungen, Konferenzen, Firmenpräsentationen, Festveranstaltungen und Bälle bieten wir unsere Spielstätten auch zur Anmietung an.

Neues Theater

© Prof. Dieter Leistner

Mit dem Neuen Theater auf dem innovativen Kultur- und Gewerbestand- ort »Schiffbauergasse« entstand im Auftrag der Landeshauptstadt Potsdam ein professionell ausgestattetes Haus von außerordentlicher Architektur und Ausstrahlung. Es bietet einen repräsentativen Rahmen für Ihren Anlass.
Der Bau des Kölner Pritzker-Preisträgers Gottfried Böhm wurde 2006 eröffnet. Besonders reizvoll ist die einzigartige Lage direkt am Ufer des Tiefen Sees. Die dreifach gestaffelte muschelförmige Überdachung des Glasfoyers öffnet sich zum Wasser und offeriert damit eine spektakuläre Aussicht hinüber zum Park Babelsberg mit dem gleichnamigen Schloss. In kürzester Zeit avancierte das Theaterhaus zu einem neuen Wahrzeichen Potsdams.

Der moderne Zuschauerraum des Neuen Theaters hat eine Kapazität von maximal 485 Plätzen, die Ihren Wünschen angepasst werden kann. Der Saal wurde schon in der Planungsphase im Hinblick auf Multifunktionalität konzipiert.

Reithalle

Die Reithalle, ein repräsentativer Klinkerbau in Nachbarschaft zum Neuen Theater, ist ebenfalls auf dem Kulturstandort Schiffbauergasse gelegen. Mit der umfassenden Sanierung wurde ein kleineres Theater bautechnisch integriert. Innerhalb der Halle bestehen zwei getrennte Bühnen.

Bühne

Die Reithallenbühne dient als vollständige Spielstätte. Der Raum ist umgrenzt von schwarzen Wänden, die mit Molton bespannt sind, und mit einer Flammenschutzbescheinigung nach DIN 4102 Teil 1 zertifiziert.
Auf einer HOAC-Tribüne finden 162 Zuschauer Platz. Die Tribüne steht fest eingebaut. Die Zuschauer haben Zugang zu dem Raum durch zwei türfreie Durchgänge, die mit Vorhängen abgetrennt sind. Die anderen Zugänge zur Bühne sind nur für szenische Zwecke oder für Auf- und Abbausituationen gedacht.

Kommen Sie mit Ihren Gästen in das Hans Otto Theater und lernen Sie die anregende Atmosphäre von Kunst, Diskurs und Unterhaltung schätzen.

Anfragen zu Hausvermietungen richten Sie bitte an:
Volkmar Raback
Geschäftsführender Direktor
Telefon: 0331/ 98 11-200
E-Mail: v.raback@hansottotheater.de
Fax: 0331/ 98 11-280