Wolfgang Vogler

Wolfgang Vogler wurde in Bad Oldesloe nahe Hamburg geboren. Er studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart und spielte danach u. a. in Stuttgart, München und Wuppertal. Zwischen 2001 bis 2009 war er Protagonist des Theaters Magdeburg und Gast an der Staatsoper Stuttgart in Mozarts »Die Entführung aus dem Serail« (R: Hans Neuenfels). Zu seinen Rollen gehörten u. a. Jason in Heiner Müllers »Verkommenes Ufer Medeamaterial Landschaft mit Argonauten« (R: Lukas Langhoff), Crampas in »Effi Briest« (R: Matthias Brenner), Graf Wetter vom Strahl in Kleists »Das Käthchen von Heilbronn«, Trigorin in Tschechows »Die Möwe« und Molières Don Juan (R: Tobias Wellemeyer). Mit der Spielzeit 2009/10 wechselte er an das Hans Otto Theater und stand hier u. a. als Gregers Werle in »Die Wildente« von Henrik Ibsen (R: Tobias Wellemeyer), als Shakespeares Macbeth (R: Lukas Langhoff), in den Deutschsprachigen Erstaufführungen »Enron« von Lucy Prebble und »Das Schlangenei« von Ingmar Bergman (R: Niklas Ritter), in den Titelrollen von Ben Jonsons »Volpone« und Fontanes »Schach von Wuthenow« (R: Tobias Wellemeyer) sowie als Oleg Kostoglotow in der Solschenizyn-Uraufführung »Krebsstation« und als Leontes in Shakespeares »Ein Wintermärchen« (R: Tobias Wellemeyer), als Mauritz Kaltmeister in der Uraufführung »Der Eisvogel« von Uwe Tellkamp (R: Stefan Otteni), als Tellheim in Lessings »Minna von Barnhelm« (R: Isabel Osthues), als Claudius in »Hamlet« von William Shakespeare (R: Alexander Nerlich), als Cavaliere di Ripafratta in »Mirandolina« von Carlo Goldoni und als Fürst Nechliudow in der Erstaufführung »Auferstehung« von Leo Tolstoi (beide R: Tobias Wellemeyer) auf der Bühne.
Helmholtz Watson
Alexander Ignatjewitsch Werschinin, Oberstleutnant, Batteriechef
Patrick Jeskow
Samstag, 10.12.2016
19:30 – 22:15
Neues Theater
13 - 33 €
Mittwoch, 28.12.2016
20:00 – 22:40
Neues Theater
13 - 33 €
Donnerstag, 29.12.2016
19:30 – 22:15
Neues Theater
13 - 33 €
Freitag, 30.12.2016
19:30 – 22:00
Neues Theater
13 - 33 €
Montag, 02.01.2017
19:30 – 21:10
Reithalle
23 €
Dienstag, 03.01.2017
19:30 – 22:10
Neues Theater
13 - 33 €
Sonntag, 08.01.2017
15:00 – 17:40
Neues Theater
13 - 33 €
Dienstag, 17.01.2017
19:30 – 22:00
Neues Theater
23 €
Mittwoch, 18.01.2017
19:30 – 22:00
Neues Theater
Freitag, 20.01.2017
19:30 – 22:15
Neues Theater
13 - 33 €
Samstag, 21.01.2017
Zum letzten Mal
19:30 – 22:00
Neues Theater
13 - 33 €
Freitag, 27.01.2017
19:30 – 22:10
Neues Theater
13 - 33 €