Rita Feldmeier

Rita Feldmeier studierte an der Schauspielschule ihrer Heimatstadt Rostock und ging 1973 ans Volkstheater Rostock. Seit 1976 ist sie Mitglied des Hans Otto Theaters Potsdam. In Potsdam übernahm sie seither zahlreiche große Rollenaufgaben, darunter die Elisabeth-Figuren in »Don Carlos« und in »Maria Stuart« von Friedrich Schiller, Sally Bowles in »Cabaret« von John Kander, Jenny in »Frau Jenny Treibel« nach Theodor Fontane, Frau Marthe in »Faust – Der Tragödie erster Teil« von Goethe und die Titelfiguren in »Heute abend – Lola Blau« von Georg Kreisler und »Marlene« von Pam Gems. Gastspiele führten Rita Feldmeier nach Essen, Berlin, Braunschweig, Brandenburg, Anklam und Dresden. 2010/2011 gastierte sie mit »Fisch zu viert« von Kohlhaase/Zimmer an der Seite von Walfriede Schmitt, Judy Winter und Achim Wolff in Berlin und Hamburg.
Rita Feldmeier war und ist auch in Film- und TV-Produktionen zu sehen, darunter in »Die Architekten« (Regie: Peter Kahane) und »Das Mädchen im Fahrstuhl« (Regie: Hermann Zschoche) sowie in TV-Mehrteilern, wie »SOKO Leipzig« und »Tatort«. 2002 verlieh ihr der Förderkreis des Hans Otto Theaters den Potsdamer Theaterpreis.
Unter der Intendanz von Tobias Wellemeyer spielte Rita Feldmeier u. a. die Frau Wahl in Schnitzlers »Das weite Land«, Friedrich II. in der Uraufführung »Fritz!« (R: Tobias Wellemeyer), die Generalin Palikow in der Uraufführung »Wellen« von Eduard von Keyserling (R: Barbara Bürk), die Deborah in Joseph Roths »Hiob«, den Clown Feste in »Was ihr wollt« von William Shakespeare (beides R: Michael Talke) sowie in der Erstaufführung »Auferstehung« von Leo Tolstoi (R: Tobias Wellemeyer) und in »3000 Euro« von Thomas Melle (R: Wojtek Klemm).
Iokaste / Phönizierin, Theseus
Hilde Kessler, ehem. LPG-Hauptbuchhalterin, Elena, Gombrowskis Frau, Sabine, Wirtin
Ma Ginger/Der große Mann
Daja, Gesellschafterin der Recha
Hyppolyta / Bohnenblüte
Mai 2018 Mittwoch 30.
Mittwoch, 30.05.2018
Zum letzten Mal

Lieblingslieder zu dritt
19:30 – 21:15
http://www.hansottotheater.de/
Hans Otto Theater
Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam
Reithalle
16 €