Teresa Zschernig

Teresa Zschernig wurde 1987 in Berlin geboren. Nach einer Ballettausbildung an der Staatlichen Ballettschule Berlin und Theatererfahrungen an den Sophiensaelen, der Volksbühne am Rosa-Luxemburg- Platz und dem bat-Studiotheater in Berlin, schloss sie 2011 ihr Schauspielstudium an der Hochschule der Künste in Bern ab. Danach war sie als Gast am Stadttheater Konstanz engagiert. Ihr erstes Festengagement führte sie 2012–2014 an das Nordharzer Städtebundtheater in Halberstadt und Quedlinburg, dort war sie u. a. als Antigone, Hermia, Mirandolina und als der Kleine Prinz zu sehen. Zwischen 2014 und 2016 war sie festes Ensemblemitglied am Jungen Schauspielhaus Düsseldorf. Seit 2016 arbeitet sie als freie Schauspielerin und war bisher unter anderem am Schauspiel Leipzig, Ballhaus Ost Berlin und an der Burghofbühne Dinslaken zu sehen.
Melanie/ Krankenschwester