Matthias Koch

Matthias Koch studierte Bühnen- und Kostümbild an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden und war von 2005 bis 2008 fester Ausstattungsassistent am Staatstheater Stuttgart. Dabei entwarf er auch Bühnen- und Kostümbilder für Spielplanproduktionen. In der Spielzeit 2008/2009 war er Ausstattungsleiter am Schauspiel Stuttgart. Seit 2009 ist er als freier Bühnen- und Kostümbildner tätig, in Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Antú Romero Nunes, Ronny Jakubaschk, Hans-Werner Kroesinger, Alexander Nerlich und Eike Hannemann an Theatern wie dem Thalia Theater Hamburg, Theater Basel, Maxim Gorki Theater Berlin, Staatstheater Stuttgart, Wiener Burgtheater, Theaterhaus Jena sowie für das Goethe-Zentrum Novosibirsk und die Filmhochschule Ludwigsburg. 2016 wurde er für sein Bühnenbild bei der Produktion »Das Schloss« mit dem Rolf-Mares-Preis der Hamburger Theater ausgezeichnet.