Alissa Kolbusch

Alissa Kolbusch studierte bis 1995 Bühnenbild an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg bei Prof. Wilfried Minks. Seit 1997 arbeitet sie freiberuflich. Sie entwickelte die Bühnenbilder für zahlreiche Inszenierungen des Regisseurs Gil Mehmert u. a. in Kiel, München, Bochum und zuletzt für »Das Missverständnis« am Deutschen Theater Berlin sowie für seinen Kinofilm »Aus der Tiefe des Raumes« (2004). Für die Inszenierungen von Nicolai Sykosch am Bremer Theater und am Staatstheater Braunschweig übernahm sie die Ausstattung. Eine langjährige feste Zusammenarbeit verbindet sie seit 2005 mit dem Regisseur David Marton, die sie an Theater in Hannover, Kopenhagen, Wien, Hamburg, Dresden und Berlin (»Die Rückkehr des Odysseus« an der Schaubühne) führten. In Berlin arbeitete sie auch mit Constanza Macras (»Megalopolis«) und Nuran Erpulat (»Onkel Wanja« am Maxim Gorki Theater) zusammen. Nach dem Bühnenbild für »Fahrenheit 451« ist »Der Besuch der alten Dame« ihre zweite Arbeit in Potsdam.